Herzlich willkomen bei den Fotokursen für Essen, Bochum, Dortmund, Gelsenkirchen, Wuppertal, Duisburg, Mülheim, Recklinghausen, Oberhausen u.a.
Fotoschule-Ruhr
Fotografieren lernen, von der Pike auf.
fsr_topimage_532_01

Tom!s Tipps

Schärfentiefe III / Die kostenlosen Schärfentieferechenscheiben für unterwegs

Um nicht von Computer und Smartphone abhängig zu sein, habe ich einen kreisrunden "Schärfentieferechner" für die Fototasche gebaut.
Ich halte es auch für einen Vorteil, dass diese Rechenscheiben nicht so präzise Angaben wie die entsprechenden Rechner machen. In der Praxis muss man die Entfernung (dank am Objektiv fehlender Entfernungsskala) eh oft schätzen.

Zur Zeit gibt es vier Sätze Schärfentiefekalkulatoren zum Download. Sie sind ausgelegt für Aufnahmen mit Kleinbildkameras/Vollformatkameras oder DSLRs mit Cropfaktor 1,5 oder 1,6 oder 2,0.

Für die gebräuchlichsten Sensorgrößen habe ich jeweils passende Rechenscheiben.
Sie fragen sich, warum das nötig ist?
Die Auswirkung einer Brennweite auf ein Bild dürfte sich doch eigentlich gar nicht ändern, nur weil der Sensor größer oder kleiner ist?

Nun, auf den ersten Blick stimmt die Überlegung, beim Objektiv ändert sich ja tatsächlich nichts.
Aber das Bild, das der Sensor erfasst, muss bei sinkender Sensorgröße für das gleiche Endformat stärker vergrößert werden. Dabei werden auch die Unschärfen vergrößert und deutlicher sichtbar.

Außerdem:
Die in diesem Schärfentieferechner verwendeten Zerstreuungskreisdurchmesser sind abgestimmt auf eine Bildbetrachtung aus "üblichem" Abstand (Bilddiagonale). Sie sind nicht für die (aus gestalterischer Sicht meist unsinnige) 100% Betrachtung am Monitor gedacht.
Falls Sie dieses Thema interessiert, finden Sie in meinem Blog einen ausführlichen Beitrag dazu.


Die Rechenscheiben sind zwar naturbedingt nicht so exakt wie der Javascriptrechner aber die Anzeigegenauigkeit sollte für den normalen Gebrauch völlig ausreichen.

DOWNLOAD

Klicken Sie zum „runterladen“ mit gedrückter Shift- (Umschalt-) Taste auf die gewünschte Version.


Eine Rechenscheibe zum Ablesen der Schärfentiefe

Video

In letzter Zeit kamen immer mal wieder Fragen zur Benutzung der Scheiben und zum Ablesen der Ergebnisse. Deshalb habe ich einen kleinen Film gemacht, der bei der Anwendung meiner Schärfentieferechenscheibe helfen soll.
Wenn Ihnen der Film nicht reicht, können Sie natürlich gerne einen meiner Grundlagenkurse zur Fotografie besuchen. In denen wird das Thema "Schärfentiefe", so wie die anderen Grundlagen zur Belichtung, zum Weißabgleich und auch zur Bildgestaltung, ausführlich behandelt.


Hier geht es zum Film bei Youtube





Sie suchen Geschenke für Fotografen? Hier werden Sie fündig:
Geschenke für Fotografen!


Impressum




Datenschutzerklärung












Mit meinem Nachnamen muss man schon mitdenken...

Ich schalte seit zwanzig Jahren keine Werbung für meine Kurse und trotzdem sind sie sehr häufig ausgebucht.
Das liegt auch an den vielen Empfehlungen, an der Mund-zu-Mund-Propaganda. Danke dafür.

Leider ist mein Nachname aber nicht einfach, so dass er bei mündlichen Empfehlungen gerne mal falsch verstanden wird.
Und dann wird in der Folge nach "Fotokurse Striewitz" oder "Fotokurse Striebisch" usw. gesucht. ;-)

Das ist eigentlich ja kein Problem, ich kenne das schon mein ganzes Leben lang, es gibt halt die typischen Verhörer und Verschreiber.
Aber mit dem falschen Namen als Suchbegriff für Fotokurse findet man mich nicht. Und das wäre ja doch schade.

Damit mich die Interessenten trotzdem finden führe ich hier für die Suchmaschinen zusätzliche typische Verhörer oder Verschreiber auf:
Fotokurs Striebisch
Fotokurs Stribisch
Fotokurs Striewitsch
Fotokurs Striwitsch
Fotokurs Striewitz
Fotokurs Striwitz
Fotoworkshop Striebisch
Fotoworkshop Stribisch
Fotoworkshop Striewitsch
Fotoworkshop Striwitsch
Fotoworkshop Striewitz
Fotoworkshop Striwitz
Fotoschule Striebisch
Fotoschule Stribisch
Fotoschule Striewitsch
Fotoschule Striwitsch
Fotoschule Striewitz
Fotoschule Striwitz

Danke für die Aufmerksamkeit!