Fotoschule-Ruhr
Fotografieren lernen, von der Pike auf.
fsr_topimage_532_01

HDR - Aufnahmetechnik und Bearbeitung

Workshopleiter: Tom! Striewisch

HDR wird von einigen als reine "Effektmaschine" missverstanden, doch diese Technik hilft auch bei der "alltäglichen" Fotografie, von Studio bis Architektur und Landschaft

Der Workshop beinhaltet folgende Themenschwerpunkte:
  • Grundlagen
  • - LDR?
  • - DRI?
  • - HDR?
  • - Fusion-Verfahren?
  • - Tonemapping?
  • Aufnahmetechnik
  • - Kameraeinstellungen
  • - Belichtungsreihen
  • - Tipps und Tricks
  • Bildbearbeitung
  • - Welches Software?
  • - Vorgehensweisen
  • u.v.m. ...
Zuerst werden wir die Grundlagen der Aufnahmetechnik besprechen und dann direkt eine erste Aufnahmereihe fotografieren.
Für eigene Experimente sollte deshalb die eigene Kamera (am besten eine DSLR / Systemkamera) zusammen mit einem Stativ (und, soweit vorhanden, einem Fernauslöser) mitgebracht werden.
Bitte achten Sie auf ausreichend geladene Akkus und eine leere Speicherkarte, HDR frisst Akkukapazität und Speicherplatz.
Eine Taschenlampe kann beim Fotografieren im dunklen sehr hilfreich sein, bitte auch einpacken.


Danach werden wir die Ergebnisse mit verschiedenen Bearbeitungstechniken zu einem "HDR"-Bild bearbeiten. (Wer das live mitvollziehen will, sollte seinen eigenen Rechner mitbringen.)
Ob das Ergebnis dann quitschebunt, hyperrealistisch oder einfach nur ein gut belichtetes Foto sein soll, bleibt den Teilnehmern überlassen.

Ort:
Schulungsraum der Fotoschule-Ruhr im Wissenschaftspark Gelsenkirchen

Wann und wie lange und wieviele:

Der Workshop dauert bis zu 3 Stunden (18:00 bis 21:00). Er ist für bis zu 10 Teilnehmer ausgelegt.

Kosten:
Die Workshop-Gebühr beträgt 59,00 Euro.

Die Termine:
erst wieder zum Winter 2015/16
(weitere Termine sind in Planung)
gruen = der Platz ist noch frei
gelb = eine Anmeldung liegt vor, der Platz ist reserviert
00.00.00 Der Termin ist ausgebucht.
(Hinweis: Diese Liste wird so häufig wie möglich aktualisiert. Trotzdem können auch dann, wenn ein Termin noch nicht als voll markiert ist, schon alle Plätze vergeben sein.)

Anmeldung

(*) = Pflichtfelder

Spamschutz(*)
Die Summe aus achtzehn und sechs: (in Ziffern)





Die Anmeldung für den Kurs erfolgt durch:

Herr      Frau
Vorname(*):

Nachname(*):

Straße und Hausnummer:

Postleitzahl:

Ort:

E-Mail(*):

Festnetz:

Mobil:




Wunschtermin:




Geschenk
Der Workshop wird gerne als Geschenk genutzt, darüber freue ich mich sehr. Damit der Beschenkte nicht zu früh vom Geschenk erfährt, hier noch einmal der Hinweis, dass weiter oben nicht die Angaben zum Beschenkten stehen sollten, denn die Bestätigungsmeail etc. wird an die oben aufgeführte Person verschickt.


In den folgenden Feldern können Sie Angaben zum Empfänger des Geschenks, also zum späteren Teilnehmer machen. Wenn es kein Geschenk ist, können Sie die Felder einfach leer lassen.
Teilnehmen wird:
Herr      Frau
Vorname:

Nachname:

Straße und Hausnummer:

Postleitzahl:

Ort:

E-Mail:

Festnetz:

Mobil:


Fragen und Hinweise
Wenn Sie noch Fragen oder Hinweise haben, können Sie diese hier eintragen:



   

A
B
C
D