Fotoschule-Ruhr
Fotografieren lernen, von der Pike auf.
fsr_topimage_532_01

Foto-Exkursion Margarethenhöhe


Workshopleiter: Thomas Hintze

Die Margarethenhöhe gehört zu den schönsten Gartenstädten in Deutschland und Europa. Sie ist ein Kleinod inmitten der Großstadt Essen. Obwohl auf dem Reißbrett geplant, wähnt man sich auf der Margarethenhöhe in einem mittelalterlich gewachsenen Dorf. Die schmucken Häuschen mit dem üppigen wilden Wein an den Fassaden der Häuser, die kleinen verträumten Gassen, und die üppig mit Blumen bepflanzten Vorgärten sind Idylle pur.

auf der Margarethenhöhe

In diese Idylle wollen wir auf unserer fotografischen Exkursion eintauchen. Wie man die vielen reizvollen Motive in Bildern einfängt und wie man sie fotografisch perfekt umsetzt damit wollen wir uns an diesem Tag beschäftigen.

Und damit das gut gelingt, steht zunächst etwas Theorie zur grundlegenden Fototechnik und Bildgestaltung auf dem Programm. Danach gehen wir intensiv auf die Suche nach Motiven und Bildern. Die Aufnahmen werden direkt an der Kamera besprochen und korrigiert. So ist sichergestellt, dass die Bildgestaltung und die technische Qualität der Aufnahmen aller Teilnehmenden deutlich verbessert werden kann.

Im Fokus der Fotoexkursion steht das Erkennen von Motiven und die optimale fotografische Umsetzung, ebenso das richtige Belichten und die Kontrolle des Histogramms der Kamera.


Die aktuellen Termine:
03.09.2017
(Hinweis: Diese Liste wird so häufig wie möglich aktualisiert. Trotzdem können auch dann, wenn ein Termin noch nicht als voll markiert ist, schon alle Plätze vergeben sein.
Bitte warten Sie deshalb mit Buchungen (z.B. für Bahn und Flug) bis Sie eine endgültige Zusage per Email haben.)

Dauer:
  • je Termin: 10:00 - 16:30 Uhr
Anzahl Teilnehmer:
  • Minimum: 6 Teilnehmer
  • Maximum: 10 Teilnehmer
Preis:
  • 115,00 Euro inkl Mwst. pro Termin und Teilnehmer
    Organisation und Abrechnung durch Thomas Hintze.

Vorraussetzungen für die erfolgreiche Kursteilnahme
  • Digitalkamera mit Betrachtungsfunktion und Histogramm-Darstellung
  • Vertrautheit mit der eigenen Kamera
Fotografische Schwerpunkte:
  • Motive erkennen
  • optimale Ausschnitte finden
  • die richtige Perspektive wählen
  • perfekt belichten durch Kontrolle des Histogramms

Warteliste?
Sollte Ihr Wunschtermin bereits belegt sein, können Sie sich trotzdem dafür anmelden, Sie erhalten dann einen Platz auf der Warteliste. Sollte ein Teilnehmer seine Reservierung nicht nutzen oder an dem Fotokurs nicht teilnehmen können, erhalten Sie eine entsprechende Information und können dann "nachrücken".
Ausserdem werden Sie (wenn Sie es wünschen) automatisch informiert, sobald ich neue Fotokurstermine ankündige, dann haben Sie große Chancen, einen freien Platz zu finden.

Geschenkidee
Die Fotokurse werden gerne als Geschenk genutzt, mehr zu der Anmeldung für den zweitägigen Fotokurs finden Sie im Anmeldebereich weiter unten auf dieser Seite.
(Falls schon alle Plätze belegt sein sollten, finden Sie hier Alternativen.)
Suchen Sie sich zum Verschenken einfach einen möglicherweise passenden Termin aus und reservieren Sie einen Platz Ihren Namen. Die Angaben zum Beschenkten können Sie direkt jetzt bei der Anmeldung oder auch später machen.
Wenn Sie mich darüber informieren, dasss es sich um ein Geschenk handelt, hänge ich einen Gutschein, denn Sie ausdrucken, ausfüllen und dann überreichen können, an meine Bestätigungemail an.

Anmeldung
Bitte tragen Sie im nun folgenden Formular zuerst die Angaben des Anmelders ein. Wenn Sie selber teilnehmen oder den Kurs verschenken wollen, müssen hier Ihre Angaben hin. Falls es sich um ein Geschenk handelt, kann der Beschenkte dann weiter unten im Formular noch zusätzlich eingetragen werden.




Die Anmeldung für den Kurs erfolgt durch:

(*) = Pflichtfelder
Herr      Frau
Vorname(*):

Nachname(*):

Straße und Hausnummer:

Postleitzahl:

Ort:

E-Mail(*):

Festnetz:

Mobil:



Ich möchte an der Foto-Exkursion am:
03.09.2017

teilnehmen.

Ich möchte eine Übernachtung mit Frühstück buchen. (ca. 40,00 bis 45,00 Euro.)



Geschenk
Der Workshop wird gerne als Geschenk genutzt, darüber freue ich mich sehr. Damit der Beschenkte nicht zu früh vom Geschenk erfährt, hier noch einmal der Hinweis, dass weiter oben nicht die Angaben zum Beschenkten stehen sollten, denn die Bestätigungsmeail etc. wird an die oben aufgeführte Person verschickt.


In den folgenden Feldern können Sie Angaben zum Empfänger des Geschenks, also zum späteren Teilnehmer machen. Wenn es kein Geschenk ist, können Sie die Felder einfach leer lassen
Teilnehmen wird:
Herr      Frau
Vorname:

Nachname:

Straße und Hausnummer:

Postleitzahl:

Ort:

E-Mail:

Festnetz:

Mobil:


Fragen und Hinweise
Wenn Sie noch Fragen oder Hinweise haben, können Sie diese hier eintragen:



   

A
B
C
D